Bambus/Gräser

 

Bambus:

Bambus bringt den fernöstlichen Flair zu ihnen in den Garten. Er eignet sich als Solitärpflanze oder als Hecke. Darauf zu achten ist, dass es langsam- und schnellwachsende Arten gibt welche je nach Wuchsstärke keine bis sehr viele Ausläufer machen. Der Bambus hat im Pflanzenreich eine ganz besondere Position. Botanisch gehört er zu der Familie der Gräser. Jedoch haben viele Bambusarten einen strauch- oder baumförmigen Wuchs, mit langlebigen verholzten Halmen und Seitenästen. Viele Arten breiten sich über Ausläufer stark aus, sowie die bei uns in Mitteleuropa wohl am häufigsten vorkommende Gattung der Phylostachys. Diese Ausläufer oder auch Rhizome genannt können erhebliche Schäden verursachen. Die Rhizome können eine enorme Kraft entwickeln und Teiche, Gebäude oder befestigte Wege beschädigen, sogar fachmännisch angelegte Pflasterflächen können sie ohne Probleme anheben.

 

Bambus Sortiment im Überblick:

  • Muriel-Bambus (Fargesia murielae)
  • Knoten-Bambus (Phyllochachys aurea)
  • Bisset-Bambus (Phyllostachys bissetii)
  • Bronze-Bambus (Phyllostachys humilis)
  • Buschbambus (Pleioblastus variegatus)
  • Palmenbambus (Sasa palmata)

 

 

 

Gräser:

Gräser sind pflegeleicht und sehr hart im Nehmen, als filigrane Begleitpflanzen überzeugen sie durch ihre Farbpracht. Auch in "blütenarmen" Zeiten, bilden sie einen Farbklecks im Garten. Zur Auflockerung, zum Bodendecken oder als Hintergrundpflanze, Gräser lassen jeden Garten ergrünen. Ob hängend, polsterförmig oder aufstrebend, für jedes Eckchen gibt es das richtige Gräschen! Auch am Wasser ziehen sie jeden Blick auf sich und wer liebt nicht das Rascheln der Gräser im Wind.

 

Hier eine kleine Auswahl aus unserem Gräser und Farne Sortiment:

 

Gräser:

  • Silber-Ährengras (Achnatherum calamagrostis)
  • Japan Segge (Carex morrowii)
  • Blau-Schwingel (Festuca glauca)
  • Blaustrahlhafer (Helictotrichon sempervirens)
  • Chinaschilf (Miscanthus i.S.)
  • Pfeifengras (Molinia caerulea)
  • Federborstengras (Pennisetum alopecuroides)

 

Farne:

  • Straußenfarn (Matteuccia strutiopteris)
  • Hirschzungenfarn (Phyllitis scolopendrium)
  • Bulbenschildfarn (Polystrichum setiferum)

Kontakt

Werling Baumschulen GbR
An der Freizeitanlage 1
76764 Rheinzabern
Telefon: 07272 718 56 07272 718 56
Fax: 07272 765 25
E-Mail-Adresse:

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

09:00  - 12:00 

14:00  - 18:00 

Sa. :

09:00  - 14:00 

Druckversion Druckversion | Sitemap


Copyright © 2014 Baumschulen Werling. Alle Rechte vorbehalten.