Wasserpflanzen

Wasser belebt jeden Garten und lässt ihn zum Erlebnismittelpunkt werden. Hierbei ist es besonders wichtig, die richtige Pflanze an den passenden Standort zu bringen. Für eine Belebung der offenen Wasserfläche eignen sich hervorragend Seerosen. In der Verlandungszone ist ein vielgestaltiges Grün mit belebenden Farben zu Hause. Am Uferrand, der feucht aber nicht nass ist, eignen sich wasserpflanzenähnliche Blütenstauden in verschiedenen Kombinationen. Wasserpflanzen sollten an einen vollkommen sonnigen Standort gepflanzt werden, da sie dort reicher blühen.

 

Wasserpflanzen sind am und im Wasserbereich zu finden und können in folgende Lebensbereiche eingeteilt werden:

 

Feuchte Lage:

  • Sibirische Schwertlilie (Iris sibirica)
  • Kreuzkraur (Ligularia dentata)
  • Weiderich (Lythrum salicara)
  • Münzkraut (Lysimachia nummularia)
  • Wiesenraute (Thalictrum aquilegifolium)

 

Ufferrand:

  • Kalmus (Acorus calamus)
  • Sumpfdotterblume (Caltha palustris)
  • Sumpfvergißmeinnicht (Myosotis palustris)
  • Nelkenwurz (Geum)
  • Knöterich (Polygonum)

 

Flaches Wasser:

  • Froschlöffel (Alisma plantago)
  • Blumenbinse (Butomus umbellatus)
  • Tannenwedel (Hippuris vulgaris)
  • Hechtkraur (Pontederia cordata)
  • Zerabinse (Scirpus tabernaemontani)
  • Pfeilkraut (Sagittaria sagittifolia)

 

Tiefes Wasser:

  • Seerosen (Nymphaea)
  • Igelkolben (Sparganium erectum)
  • Teichbinse (Schoenoplectus lacustris)
  • Wassergoldkolben (Schoenoplectus lacustris)
  • Wasserfeder (Hottonia palustris)
  • Laichkraut (Potamogeton natans)

Alle aufgeführten Wasserpflanzen sind nur ein kleiner Auszug aus unserem Sortiment.

Kontakt

Werling Baumschulen GbR
An der Freizeitanlage 1
76764 Rheinzabern
Telefon: 07272 718 56 07272 718 56
Fax: 07272 765 25
E-Mail-Adresse:

Unsere Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

09:00  - 12:00 

14:00  - 18:00 

Sa. :

09:00  - 14:00 

Druckversion Druckversion | Sitemap


Copyright © 2014 Baumschulen Werling. Alle Rechte vorbehalten.